[de] [en]

News

Derzeit stehen keine aktuellen Meldungen zur Verfügung.

Das Buch

OpenStreetMap
Die freie Weltkarte nutzen und mitgestalten.
Von Frederik Ramm
und Jochen Topf.

Events

Karlsruhe Hack Weekend 18.-19. Februar 2017

FOSSGIS 2017 in Passau, 22.-25. März 2017

Projekte

Individuell angespasste OSM-Extrakte

Was sich neben der gewohnten Karte abspielt

In der Datenbank von OpenStreetMap befinden sich viele Informationen, die für die humanitäre Arbeit von Bedetung sind und die über das hinausgehen, was ein normaler Mapper erfasst oder was man auf der normalen Karte zu sehen bekommt. Bei diesem Projekt ging es darum, diese speziellen Daten aus der OSM-Datenbank wieder zu extrahieren und für die Weiterverarbeitung zur Verfügung zu stellen.

Konkret sollten Extrakte aus minutenaktuellen OSM-Daten angeboten werden, bei denen der Kartenausschnitt und die Menge der verarbeiteten Tags frei wählbar sind. Die Daten sollten in verschiedenen vorgegebenen Ausgabeformaten zum Download zur Verfügung gestellt werden: OSM-Rohdaten (PBF), KML, Shapefile und SQLite.

Das Rails Interface

Das Frontend wurde in Ruby on Rails realisiert. In einem zweistufigen Wizard wird zunächst der Ausschnitt in der Karte ausgewählt; danach werden die zu exportierenden Tags festgelegt. Hierzu kann ein JOSM-Preset-File hochgeladen werden; die Anwendung extrahiert dann die darin vorkommenden Tags.

Die Jobs können beliebigwiederbenutzt werden; man kann einen Job unverändert neu starten, um eine aktualisierte Version der Daten zu erhalten, oder einen existierenden Job auf ein anderes Gebiet anwenden.

Osmosis und Osmium im Backend

Die OSM-Daten im Backend werden ständig aktualisiert. Bei der Bearbeitung eines Export-Jobs werden im ersten Schritt werden mit Osmosis alle OpenStreetMap-Objekte des gewählten Ausschnitts extrahiert. Im zweiten Schritt werden mit Osmium Geometrie-Objekte (Linien und Flächen) erzeugt und die zum Export-Job gehörenden Tags ausgewertet. Ogr2ogr konvertiert die Daten in die entsprechenden Formate (KML, Shapefile, sqlite).

Zurück