Overpass-API

Was ist die Overpass-API?

Das OpenStreetMap-Projekt stellt mit der Overpass-API seit mehreren Jahren eine kostenlos nutzbare Schnittstelle für die Abfrage von OpenStreetMap-Rohdaten zur Verfügung. Die Overpass-API ermöglicht es, mit einer eigenen Abfragsprache die OpenStreetMap-Daten nach Objekten mit bestimmten Tags, in einem bestimmten Gebiet oder von einem bestimmten Zeitpunkt zu durchsuchen.

Der öffentliche Overpass-API-Dienst richtet sich vor allem an erfahrene OpenStreetMap-Beitragende. Diese suchen damit nach falsch oder unvollständig erfassten Objekten oder erstellen Spezialkarten, wie beispielsweise eine Karte mit Hotels und Pensionen. Er erspart es ihnen, eine eigene PostgreSQL-Datenbank zu betreiben und senkt somit die Hürden für technisch weniger versierte Nutzer, in den OpenStreetMap-Daten zu recherchieren. Ihre Flexibilität und Kostenfreiheit führt einer großen Beliebtheit in der OpenStreetMap-Community – dementsprechend stark belastet sind die Server.

Aufgrund von Anfragen von Kunden, die eigene Anwendungen auf Basis der Overpass-API aufgebaut haben und mit der Performance der überlasteten öffentlichen Overpass-API unzufrieden sind, bietet die Geofabrik gegen Entgelt die Nutzung einer eigenen Overpass-API-Instanz an.

Für wen ist die Overpass-API geeignet?

Die Overpass-API bietet einen ungefilterten Zugriff auf die OpenStreetMap-Rohdaten. Sie ist geeignet, wenn Sie mit dem Tagging-System von OpenStreetMap, seinen Stolperfallen, Inkosistenzen und Ausnahmen vertraut sind. Die Overpass-API hat eine eigene Abfragesprache. Ihre Stärke liegt in mengenmäßig kleinen thematischen und räumlichen Datenextrakten, deren Zusammensetzung im Vorhinein nicht festliegt oder die ungewöhnliche Filterregeln verwenden.

Der Overpass-API-Dienst der Geofabrik richtet sich an

Alternativen

Oft gibt es bessere Alternativen zur Overpass-API. Das ist vor allem in den folgenden Fällen der Fall:

Neben der Overpass-API gibt es noch andere Möglichkeiten, auf OpenStreetMap-Daten zuzugreifen:

Preise

Tarif max. Anfragen pro Monat Preis zzgl. MwSt.
Small 10.000 35 Euro
Medium 100.000 70 Euro
Large 1.000.000 140 Euro
XXL komplette Server-Auslastung ab 450 Euro

Die Zahlung ist bei Vertragsabschluss für ein Jahr im Voraus fällig.

Die Konditionen basieren auf der Annahme, dass die gestellten Anfragen den Server nicht über Gebühr belasten. Sollten es sich überwiegend um Anfragen mit hohem Ressourcenbedarf handeln (lange Antwortzeiten, hoher Speicherverbrauch), behalten wir uns vor, den Vertrag nachzuverhandeln.

XXL: Reichen Ihnen die monatlichen Limits unserer Tarife nicht aus, buchen Sie bei uns einen eigenen Overpass-API-Server. Fragen Sie uns nach den Details!